Das war die Ruhrpott-Tour 2020

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Mitradlerinnen und Mitradlern bedanken, die in diesem Jahr trotz der schwierigen Umstände dabei waren. Obwohl die Tour anders als sonst war, hat es uns einen riesigen Spaß gemacht.

Das finale Spendenergebnis haben wir noch nicht, aber zumindest die Fotos der Tour haben wir schon mal für euch.

Ein riesiges Dankeschön an dieser Stelle noch einmal an unsere Fotografen Marc Siewior (www.mars-photo.de) und Martin Kasper (www.childaid.net).

Hier geht es zu den Bildern von Marc und Martin. Das Album liegt bei Facebook, ihr müsst aber nicht dort angemeldet sein, um euch die Bilder anzuschauen.

Bilder von Marc & Martin
Für alle die, die keine Zeit hatten oder aus Sicherheitsgründen nicht mitfahren wollten besteht weiter die Möglichkeit, die Route mit der Familie, alleine oder mit wenigen Leuten abzufahren und das Ganze (wenn gewünscht) bei Facebook auch zu teilen. Es wäre toll, wenn einige von Euch dies dann noch tun, Fotos machen und Spenden sammeln! Jeder Cent wird dort dringend gebraucht. Go KarmaRiders!

 

Hier findest ihr die Strecke der Ruhrpotttour 2020 als den GPX-Track.

Strecke 2020 (gpx)